Wölfe-Kampfmannschaft startet in die zweite EARL Saison 2021/22

Mit unverändertem Kader geht man als Titelverteidiger in die Eisner Auto Regionalliga. Das Teilnehmerfeld ist um den WEV auf sechs Mannschaften geschrumpft. Vienna Junior Capitals, Stock-City Oilers, Totonka University Vienna, EC Flowers und Union Wien sind die Kontrahenten bei unverändertem Spielmodus zur Saison 2019/20 (einfache Hin -und Rückrunde – Qualifizierungsrunde (Top 3 – Low 3) – PlayOffs (Best of 3)).

Neu ist jedoch, dass die Heimspiele der Kampfmannschaft immer samstags ausgetragen werden, dies war eine Vorgabe der Ligaorganisation. Wir freuen uns auf eine sicherlich spannende und packende Saison in der wir hoffentlich auch wieder Zuseher begrüßen dürfen. Nähere Infos diesbezüglich werden noch bekannt gegeben.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.