Wölfe lösen PlayOff-Ticket

ECU Amstettner Wölfe – EC Union Wien 5:2

(2:0; 1:2; 2:0)

Gegen Union Wien konnten die Wölfe in Bestbesetzung antreten und wollten in der gut besuchten Heimstätte den Playoff-Platz im Halbfinale einfahren.

Schon von Beginn weg waren die Wölfe die tonangebende Mannschaft, erspielten sich mehr Spielanteile und mehr Chancen. Union-Goalie Goriupp hielt die Gäste aus der Bundeshauptstadt im Spiel. Bereits nach drei Minuten beförderte Spielertrainer Matthias Schwab, nach präzisem Zuspiel von Lukas Friedl, den Puck ins linke obere Gäste-Tor-Kreuzeck. Gegen Drittelende agierten die Wölfe immer unkonzentrierter am Eis, was die Wiener in den letzten beiden Minuten den Ausgleich näher brachten. Hier machte Goalie Harald Ifkovits den Wienern mit gutem Stellungsspiel einen Strich durch die Rechnung. Matti Savolainen konnte in den letzten Sekunden dieses Drittel Phil Fehringer auf die Reise ins gegnerische Drittel schicken. Dieser versenkte die Hartgummischeibe im Gästekasten und erhöhte auf zwei Zähler.

Im zweiten Drittel gelang den Wienern gleich zu Beginn der Anschlusstreffer. Den Wölfen gelang wenig. Im Penalty-Killing konnte Matthias Schwab seine Geschwindigkeit ausspielen, den Gäste-Goalie verladen und den zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Die Freude hielt aber nur kurz an, da Union eine Minute später wieder auf einen Zähler verkürzte.

Zu Beginn des Schlussabschnitts konnte Toni Vesely einen Querpass von Lukas Friedl zum 4:2 verwerten. Die letzten Minuten dieses Spielabschnitts wurden noch mal spannend. Union versuchte die Partie noch mal zu drehen ersetzte den Goalie gegen einen weiteren Feldspieler, Felix Funke wurde auf die Strafbank geschickt, somit ging es aus Sicht der Mostviertler 4 gegen 6 weiter. Die Wölfe verteidigten geschickt und konnten Philipp Fehringer ins Szene setzten. Der brachte, eine Minute vor Schluss mit einem shorthanded Empty-Netter unter die Latte, die Partie in trockene Tücher.

Spielstatistik WEHV:

http://www.wehv.at/leagues/eisner-auto-regionalliga/game?id=2f83f290-3445-4e4e-bec3-e30f043b5a69

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.