Saisonvorschau Nachwuchs 2017/18

Die Amstettner Wölfe wagen heuer einen mutigen Schritt: Nach dem erfreulichen Zuwachs an Nachwuchsspielern treten wir in der neuen Saison mit insgesamt drei eigenen Nachwuchsmannschaften an. In den Altersklassen U 9 und U11 (jeweils in OÖ) und in der U14 (in NÖ) kämpfen wir heuer, erstmals seit langer Zeit, ohne Spielgemeinschaften um Punkte.

Sportlich wird daher diese Saison eine besondere Herausforderung, da unsere Mannschaften jeweils zu den jüngsten im Vergleich zu den Gegnern  zählen. Die Zielsetzung für diese Saison lautet daher in erster Linie: gute Leistungen und vollen Einsatz zu bringen und zu lernen, lernen, lernen. Um regen Besuch bitten wir daher auch die „Fanclubs“ unserer jungen Cracks – die Eltern und Verwandten, Freunde und Bekannten. Mit lautstarker, positiver Unterstützung von den Tribünen fällt das Spielen gleich viel leichter.

Am Trainersektor konnten wir uns für heuer im Nachwuchsbereich breiter aufstellen. Als Cheftrainer fungiert nach wie vor Andi Friedl. Für die U 14 wird Klaus Kreipl das Training übernehmen. Die U11 wird wieder von Markus Scharner trainiert, bei der U9 wird Stefan Nöster als Übungsleiter unterstützen.

Die Meisterschaft der U14 wird über die gesamte Eisfläche gespielt, die U11 beginnt im Herbst auf Kleinfeld, ab ca. Weihnachten wird ebenfalls auf die große Fläche gespielt. Die Meisterschaft der U9 wird im Turniermodus auf Kleinfeld ausgetragen, ebenso werden Anfänger auf eigenen Turnieren erste Spielpraxis sammeln können. Diese Turnierserien gastieren auch in Amstetten, wo es dann vor kleinen Crosbys, Ovechkins und Co.  nur so wuseln wird. Dieses Spektakel darf man sich nicht entgehen lassen!

Wir wünschen allen Spielern, Eltern und Freunden eine spannende und vor allem verletzungsfreie Saison 2017/18. Wir sehen uns bei den Spielen der Wölfe!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.